VI Allgemeinpolnische Wissenschaftlich Konferenz

Markt – Gesellschaft – Kultur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein sportlicher und gesunder Lebensstil ist in den letzten Jahren ein schnell wachsender Trend. Ernährung, Nahrungsergänzung, Ernährung, Bewegung von Jugendlichen und Senioren, Organisation von Sportveranstaltungen, Profi- und Amateursport, Sportunterricht und -entwicklung, Industrie, Sportkultur und -ethik, Sportfinanzierung, Personal Trainer oder Süchte im Sport sind Themen, die oft diskutiert werden zeitgenössische Überlegungen.

 

Begründung der Konferenz:

 

Ziel der Konferenz ist eine interdisziplinäre Analyse der im Großen und Ganzen definiert die Beziehungen zwischen Sport und dem Markt, Kultur und Gesellschaft zu übernehmen, erkennen ihre starken und schwachen Aspekte und Faktoren zu identifizieren, die auf der einen Seite, was zur Bildung von sozialen Ungleichheiten beitragen und zum anderen das Bewusstsein zu schärfen, die Qualität zu verbessern und Lebensdauer oder das gesamte Sportgeschäft. In all diesen Beziehungen finden weitreichende Veränderungen vor unseren Augen statt. Sie machen die Division ihre Bedeutung in den klassischen Disziplinen verloren, sowie eng Gegenstand der Forschung definiert. Eine der Antworten auf das oben genannte Phänomen ist die interdisziplinäre Art der Forschung. Die Konferenz wird dazu beitragen, nicht nur die Probleme des modernen Sports zu identifizieren, sondern auch möglich, Mittel und Wege zu ihrer Lösung zu identifizieren. Es wird auch eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, Ideen, Ansichten und Präsentationen Ihrer Forschungsergebnisse auszutauschen. Wir laden Studenten, junge Forscher und Doktoranden ein, die ihre Forschungserfahrungen austauschen möchten, um an der Konferenz teilzunehmen. Wir laden auch erfahrene Forscher, die möchten, dass Ihre Analysen mit einer breiten Öffentlichkeit teilen und Vertreter der lokalen Behörden, Sportverbände und Praktiker mit Erfahrung im Management, Geschäftstätigkeit oder npromowaniu nsportowej, nbiznesowej und sozial.

 

Sachbearbeiter: Dr. hab. Robert Geisler, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift, prof. Universität von Opole

 

Konferenzpartner:

 

 

Themenbereiche der Konferenz:

 

• Biomonitoring und Sportbiotechnologien

• Sportgeschäft

• Der Körper und seine Verbesserung

• Sportcoaching

• Didaktik der körperlichen Aktivität

• Sportunterricht

• Sportökonomie

• E-Sport - neue Gesichter des Sports

• Ethnologie des Sports

• Ethik und (nicht) sportliches Verhalten

• Pharmazeutik im Sport

• Die Philosophie des Sports

• Finanzierung von Sport

• Fitness

• Physiologie des Sports in der Praxis

• Physiotherapie in Sport und Freizeit

• Fotografie und Sportkunst

• Korrekturgymnastik

• Sportgeschichte

• Veranstaltungen und Sporteinrichtungen - Recht,

   Management

• Qualität und Sicherheit im Sport

• Komplette Entwicklung des jungen Spielers

• Kommunikation und Sportjournalismus

• Konsum und Sport - zeitgenössische Herausforderungen

• Ausbildung - Sportspielanalyst

• Körperkultur

• Sport- und Fußballmanager

• Sportmarketing

• Medizin für Sport

• Neue Technologien im Dienst des Sports

• Militärwissenschaft und Sport

• Nährstoffe und ihre Wirkung auf den Körper

• Organisation und Sportmanagement

• Nichtregierungsorganisationen, die Sport unterstützen

• Recht und Sport

 

 

 

Wissenschaftldisziplinen:

Philosophie, Kulturwissenschaften, Bildende Kunst, Wirtschaft, Finanzen, Organisation und Management, Medien und Kommunikation, Pädagogik, Psychologie, Recht und Verwaltung, Soziologie, Entwicklungsmedizin, Pharmazie, Körperkultur, Biotechnologie, Public Health.

 

Form der Konferenz:

 

Das vorgeschlagene Themengebiet deckt nicht alle Fragen im Zusammenhang mit Sport ab. Die Organisatoren sind offen für andere Vorschläge, die die Diskussion über die Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen Sport, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft in der modernen Welt bereichern können.

 

Sie können Ihre Präsentation in folgenden Formen präsentieren: Online-Präsentationen während Webinaren oder Veröffentlichungen ohne Predigen. Das aufgezeichnete Video mit Präsentationen wird nach dem Webinar unter den Autoren verbreitet. Während 7 Tagen können Sie Fragen zur Videopräsentation ihrer Autoren stellen.

 

Die Sprache der Konferenz ist Polnisch. Die Sprachen der Veröffentlichungen nach der Konferenz sind: Polnisch und Englisch.

 

 

 

 

Bewerbungen werden bis zum 20.06.2018

unter der Adresse konferencja@kwartalnikrsk.pl angenommen.

 

Nach einer positiven Rezension werden die Beiträge in Form von wissenschaftlichen Artikeln in der Zeitschrift

"Markt-Geselschaft-Kultur" veröffentlicht.

 

MNiSW für die Zeitschrift ist:

 

 

Die Konferenzgebühr beträgt:

 

1. Online-Präsentation (Video *) + Veröffentlichung + Zertifikat - 359 PLN.

2. Veröffentlichung ohne Predigt - 169 PLN.

 

* Sie erhalten einen Link zum Konferenzraum. Sie können von überall auf der Welt an der Konferenz teilnehmen, Sie benötigen lediglich einen Internetzugang. Wenn Sie sich nicht aktiv an der Präsentation beteiligen können oder sich an einem Ort mit schlechter Berichterstattung aufhalten, wird die zuvor eingereichte Präsentation so präsentiert, als ob Sie persönlich an der Konferenz teilgenommen hätten. Sie können 7 Tage lang Fragen stellen und beantworten.

 

 

Termine:

 

  • 20.06.2018 - Registrierung der Teilnahme und Zahlung der Gebühr
  • 24.06.2018 - Senden von Aufnahmen und Präsentationen
  • 27.06.2018 - Konferenz
  • 30.09.2018 - Senden von Fertigartikeln.

 

Die Teilnahme an der Konferenz ist eine großartige Gelegenheit, um zusätzliche, sehr wichtige Punkte in den wissenschaftlichen Errungenschaften zu erhalten. Dies ermöglicht eine Online-Performance mit einem Zertifikat der Teilnahme an der Konferenz (Zertifikat) und Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Zeitschrift mit Aufzählungszeichen. Die Artikel werden nach zwei unabhängigen positiven Rezensionen in der Zeitschrift "Markt-Geselschaft-Kultur" veröffentlicht.

• Sportförderung

• Sportunternehmertum

• Pharmazeutische Industrie

• Ernährungsindustrie

• Sport und Tourismusindustrie

• Durch Spielen und Spielen, um die Körperkultur zu erziehen

• Psychologie von Sport und körperlicher Aktivität

• Persönliche Entwicklung und Verbesserung im Sport

• Soziale Bewegungen des Amateursports

• Senioren und Sport

• Soziologie des Sports

• Soziale Verantwortung von Sportorganisationen und Fans

• Amateur- und Profisport

• Sport und Wissenschaft

• Sport von Menschen mit Behinderungen

• Sport in Weltkulturen

• Sport in der Literatur

• Akademischer Sport

• Traditionelle und moderne Sportarten

• STreZ - ein integriertes Trainingssystem

• Nahrungsergänzung von körperlich aktiven Menschen

• Tanz in körperlicher Kultur

• Entspannungstechniken

• Theorie und Methodik des Sportunterrichts

• Theorie und Praxis des Sporttrainings

• Die Sporttheorie

• Ergotherapie

• Sporttherapeuten

• Personal Trainer und CHUK Trainer

• Sport und Freizeit

• Sucht im Sport

• Der Einfluss des Sports auf die physische und psychische

  Verfassung einer Person

• Sportunterricht

• Sportwettbewerb

• Sportgewerkschaften und -organisationen

• Ernährung und diätetische Unterstützung in Sport und Freizeit.

 

 

 

KONFERENCZE > vI ALLGEMEINPOLNISCHE WISSENSCHAFTLICH KONFERENZ

SEITEN PLAN

Interdisziplinäres wissenschaftliches Journal

Markt – Gesellschaft – Kultur

Namysłowska 104, 46-081 Dobrzeń Wielki

Die Veröffentlichung ist unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht und die Anerkennung unter den gleichen Bedingungen.

Bestimmte Rechte sind vorbehalten für die Autoren und die Manager Agentur VIP for You.

Der vollständige Inhalt der Lizenz ist verfügbar unter: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/pl/

 

NEWSLETTER

Wysyłanie formularza...

Wystąpił błąd na serwerze.

Richtig gespeichert

© Alle Rechte vorbehalten              |              Menager Agentur VIP for You               |              2018                |               www.vip4u.pl